Donnerstag, 2. März 2017

Arbeitslosigkeit nur leicht gesunken

In #Thüringen ist die Zahl der Arbeitslosen im Februar im Vergleich zum Januar um genau 135 Personen zurückgegangen. Laut #Landesarbeitsagentur waren rund 79.400 Thüringer arbeitslos gemeldet. Das waren gut 10.000 weniger als ein Jahr zuvor. Die Arbeitslosenquote blieb mit 6,9 Prozent fast unverändert. Im Ländervergleich liegt Thüringen damit weiterhin an der ostdeutschen Spitze und vor den westdeutschen Ländern Hamburg, Bremen, Nordrhein-Westfalen und dem Saarland. (tl).